2. Freizeitmannschaft

SV Leingarten 1 – TSV Talheim 2 1:2 (25:20; 16:25; 25:27)
TSV Weiler z. Stein 2 – TSV Talheim 2 2:0 (25:11; 25:15)
Am vorletzten Spieltag der Saison waren wir bei der Mannschaft aus Leingarten zu Gast. Gegen die Gastge-ber hatten wir das Hinspiel knapp verloren. Im ersten Durchgang konnte sich bis kurz vor Satzende keine Mannschaft deutlich absetzen. Am Ende gingen einige Punkte durch uns einfach verloren. Ohne die Auf-schlagsfehler im Satz wäre hier mehr drin gewesen. Dann kamen wir aber immer besser ins Spiel. Sichere Annahmen, gute Blockarbeit und Angriffe brachten uns deutlich in Führung und damit den Satz. So spielten wir im Entscheidungsdurchgang auch weiter. Aber nach 10:3 stand es wieder 10:10 und beim Seitenwechsel lagen wir nur knapp vorne. Zum Satzende gab es ein Kopf-an-Kopf Rennen das alle auch emotional forderte. Am Schluss beförderte ein Gegenspieler den Ball ins Aus und somit konnten wir den ersten Sieg in 2018 verbuchen.
Im zweiten Spiel gegen die Mannschaft aus Weiler zum Stein konnten wir gegen die spielstarke und körper-lich groß gewachsene Mannschaft nur wenig zählbares ausrichten und mussten das Spiel 2:0 abgeben.
Vielen Dank an Bäckerin Beate für den leckeren Kuchen.

Schnupperrunde

TSV Talheim „schnuppert“ wieder!
Talheim – Cannstatt 1 25:19, 25:15
Talheim – Cuba Liberos 25:12, 25:21
Talheim – Kleinengstingen 15:25, 25:17
Talheim – Cannstatt 3 25:22, 25:17
Talheim – Cannstatt 2 27:25, 23:25
Talheim – Beachteam 25:10, 25:19
Um letzten Sonntag ging es um 08:00 Uhr wieder nach Engstingen auf die Alb, weil dort der erste Spieltag der Erwachsenenschnupperrunde stattfand. Bei dieser Turnierform spielen Mannschaften, welche nicht an der Mixed- oder Aktivenrunde teilnehmen. Nachdem auch Natalie sich 10 Minuten später verschlafen zur Abfahrt eingefunden hatte, ging es mit 2 Autos mit jeweils 5 Leuten los. Wir kamen problemlos nach 1 Stun-de, 15 Minuten an und dann hatten wir gleich das erste Spiel gegen Cannstatt 1, den späteren Turniersieger. Dieses ging leider mit 0:2 verloren, weil wir den ersten Satz erstmal gebraucht haben, um uns kennen zu lernen und dann die Aufstellung zu finden. Im zweiten Satz lief es schon etwas besser, aber auch dieser ging verloren. Im zweiten Spiel gegen Cuba Liberos stellten wir etwas um, aber es reichte auch nicht zum Sieg. Gegen Kleinengstingen gewannen wir dann unseren ersten Satz und erreichten da ein Unentschieden. Ge-gen Cannstatt 3 gewannen wir dann sicher mit 2:0 Sätzen, danach gegen Cannstatt 2 erzielten wir wieder ein Unentschieden. Im letzten Spiel gegen das Beachteam konnten wir dann wieder mit 2:0 gewinnen, so dass wir mit 2 Siegen, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen das Turnier als 4. von 7 Mannschaften beendeten. Zwischen unseren Spielen mussten wir auch ab und zu andere Spiele pfeifen, so dass alle auch in diesem Bereich erste Erfahrungen mit der Spielleitung und den Handzeichen bekommen haben.
Es spielten: Sophie, Natalie, Nicola, Adrian, Jannik, Carl, Julian und Kevin. Didi und Timm waren als Motiva-tor und Trainer dabei.
(DiDi)

Vorschau

Samstag 10.03.
Herren, 14:00 Uhr, Mainhardt, Steinbühlhalle

Sonntag 11.03.
Damen, 10:30 Uhr, Talheim, Schloßberghalle
Spiele: SG Sportschule Waldenburg 2, TG Böckingen

Schnupperunde Erwachsene, Stuttgart-Freiberg
2. Spieltag

(MiMa)

Mitteilungsblatt 10. KW 2018
Markiert in:

Anonyme Kommentare werden gelöscht!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.