Pflichtsieg der SG Herren und Tabellenvierter

SpVgg Möckmühl – SG TSV Talheim/TGV Abstatt 1:3 (11:25 19:25 25:14 11:25)
Am letzten Sonntagnachmittag traten wir die Reise nach Möckmühl mit 9 Spielern an. Kurz nach 13 Uhr waren auch die letzten Spieler in der Halle, nachdem Philip mit Natalie und Sophie noch eine Kocher-Jagst-Rundfahrt gemacht hatte. Gegen den Absteiger aus Möckmühl gingen wir voll konzentriert in den ersten Satz und dominierten den Gegner mit Aufschlag, Angriff und Block. Nach 17 Minuten war der Satz vorbei und auch im zweiten Satz ging es gleich so weiter. Nach einer komfortablen Führung ließen wir etwas nach, aber auch dieser Satz wurde souverän gewonnen. Da der Gegner in diesem Spiel nicht so stark spielte, ließen wir dafür stark nach und wurden sofort mit dem Verlust des 3.Satzes bestraft, da keiner unserer Spieler mehr alles gab und 50% reichten eben nicht aus. Nach einer kurzen Ansprache von Didi zu Beginn des 4.Satzes und einem 1:4 Rückstand drehte Philip mit 5 Hammeraufschlägen den Satz zu unseren Gunsten und nach insgesamt 17 Minuten wurde der 4.Satz deutlich mit 25:11 gewonnen und das Spiel mit 3:1 Sätzen gewon-nen. Dieses Spiel wird schnell abgehakt und wir freuen uns auf das Heimspiel am 02.12. in Talheim gegen den Tabellendritten Ötisheim und den Tabellenersten Heilbronn. Da werden wir dann sehen, wo wir in der Liga tatsächlich stehen. Es spielten: Alex Barth, Etienne Decombe, Didi Dietz, Philipp Dietz, Marco Fischer, Kevin Heupel, Andy Müller, Timm Schomacher und Philip Täschner.
Nach dem Spiel hatte Philip einen Tisch beim Schnitzelcharlie in Bad Friedrichshall organisiert, wo wir auch diesen Sieg wieder mit einem zünftigen Essen und „vielsagenden Sprüchen“ für das nächste Heimspiel feier-ten.
(DiDi)

Mitteilungsblatt 47. KW 2018
Markiert in:

Anonyme Kommentare werden gelöscht!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.