Weihnachtsfeier

Nicht vergessen: Am Sa, 08.12. ab 19 Uhr findet unsere Weihnachtsfeier im Sportheim statt. Schrottwichtel-geschenk einpacken!

Herren übernehmen die Tabellenführung!

SG TSV Talheim/TGV Abstatt – TSV Ötisheim 3:0 (26:24 25:18 25:18)
SG TSV Talheim/TGV Abstatt – TSG Heilbronn 3:1 (24:26 25:23 25:22 25:19)
Zu unserem Heimspiel in der Schlossberghalle bereiteten wir uns bei Alex Geburtstag am Samstagabend vor, denn wir feierten bei ihm bis in die Morgenstunden, um uns dann am Sonntagnachmittag um 14:30 in Talheim zu treffen. Einige waren schon morgens bei den Damen und wurden durch deren zwei 3:0 Siege zusätzlich motiviert.
Zum ersten Mal waren wir mit 12 Spielern zum Spieltag angetreten und alle wollten spielen. Nach einem kur-zen Kabinenmeeting gingen alle voll motiviert zur Sache und wurden mit 2 herrlichen Siegen belohnt, welche von zahlreichen Zuschauern bejubelt worden sind. Im ersten Spiel gegen Ötisheim ging es im ersten Satz noch knapp hin und her, aber letztlich setzen wir uns mit unserem Willen durch. Danach war die Gegenwehr von Ötisheim mehr oder weniger gebrochen und die Sätze 2 und 3 gingen relativ schnell an uns.
Danach ging es zum Show-Down gegen den Tabellenführer aus Heilbronn. Aber auch die vier neuen Spieler, die im ersten Satz gegen Heilbronn antraten, machten ihre Sache so gut, dass sich hier auch ein Krimi entwi-ckelte, der leider nach einer unglücklichen Annahme und einem schlechten Block mit 26:24 für Heilbronn ausging. Aber wir ließen uns nicht entmutigen und spielten entschlossen weiter und gingen dieses Mal mit Happy End von 25:23 für uns aus dem Satz. Heilbronn war etwas geknickt und wir wurden immer stärker und belohnten uns mit dem 3.Satz. Danach war das Spiel gelaufen, wir führten schnell mit 14:6, der gegnerische Trainer wusste nicht mehr, was er machen sollte und wir spielten locker und sicher den 3:1 Sieg nach Hause. Dieses Spiel war auf höchstem Niveau von beiden Mannschaften und wir wurden mit diesem Sieg mit der Tabellenführung belohnt, was uns vorher eigentlich so nicht bewusst war. Damit haben wir mit den Damen gleichgezogen, welche sich ebenfalls wieder den ersten Tabellenplatz mit 2 Siegen zurückgeholt haben. Wir bedanken uns vor allem bei den Damen, welche uns frenetisch angefeuert haben und natürlich auch bei allen anderen Zuschauern, die den Weg in die Halle gefunden haben. Die Mannschaft hat diesen Zuspruch mit Einsatz, Engagement und hoher Spielkunst zurückgezahlt und alle 12 Spieler haben ihre Einsatzzeiten be-kommen. Das Apres-Volleyball bereitete dann die größten Schwierigkeiten, den Sportheim und Pizzeria in Talheim waren um 21 Uhr entweder zu bzw. die Küche kalt. Das Dächle in Lauffen hatte aber noch warme Küche und so feierten wir mit unseren Fans (Selina, Natalie und Sophie) diese Siege und die unerwartete Tabellenführung.
Es spielten: Alex Barth (Erlenbach), Etienne Decombe (Untergruppenbach), Philipp Dietz (Karlsruhe), Marco Fischer (Heilbronn), Dennis Freistädter (Auenstein), Matze Maurer (Flein), Kevin Heupel (Heilbronn), Micha Koltun (Eppingen), Andy Müller (Heilbronn), Maxi Reichert (Lauffen), Timm Schomacher (Grossbottwar) und Philip Täschner (Lauffen). Trainer Didi ist sehr stolz auf diese tolle Truppe, bei der sich jeder voll in den Dienst der Mannschaft gestellt hat.
(DiDi)

Mitteilungsblatt 49. KW 2018
Markiert in:

Anonyme Kommentare werden gelöscht!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.